Hilfe, hund entlaufen!
Was kannst Du jetzt
tun?

ergreife folgende Sofortmassnahmen!

1. Ruhe bewahren und vor ort bleiben!

Du oder eine dem Hund vertraute Person bleibt genau an dem Ort, an dem der Hund verschwunden ist. Rufe nicht nach ihm und suche ihn auch nicht aktiv! Denn viele Hunde kommen nach (einigen) Stunden wieder zum Entlaufort zurück. Eine verteilte Geruchsspur von Dir würde deinem Hund den Rückweg erschweren.

K-9 Suchhund Hund entlaufen
2. Suchplakat erstellen und aushängen

Fertige Flyer an mit einem möglichst aktuellen Foto deines Tieres, deiner Rufnummer und der Ortsangabe wo der Hund entlaufen ist. Auf der Website des Tierregisters von Tasso e.V. hast du eine einfache und schnelle Möglichkeit solche Plakate zu erstellen.

Hänge dein Suchplakat an vielen und unterschiedlichen Stellen auf. Aber verteile die Flyer nicht selbst, bitte Freunde oder Kollegen dir zu helfen, da du sonst die Rückkehr deines Haustieres über deine verteilte Geruchsspur erschwerst! Auch ist zu beachten, dass wildes Plakatieren mit eigenen Handzetteln verboten ist. Bitte hole dir immer zuerst die Erlaubnis der zuständigen Behörden, Parkverwaltung, Praxen, Ladenbesitzer etc. ein. Und nach einer erfolgreichen Rückkehr deines Haustieres denke daran die verteilten Handzettel wieder abzunehmen.

Noch ein Tipp: Zusätzlich bietet Facebook einige gute Plattformen für deine Haustier-Vermisstenanzeigen. 

3. Wichtige Stellen informieren

Verständige wichtige Institutionen und Behörden in deinem Umkreis, um mögliche Sichtungen deines entlaufenen Hundes aufnehmen zu können – telefoniere täglich mit diesen Stellen:

  • -> Polizei / Ordnungsamt / Autobahnmeisterei
  • -> Tierheime / Tierkliniken / Tierärzte im näheren Umfeld
  • -> Zuständiges Forstamt / Jagdaufsicht verständigen (je nach Gebiet)
  • -> Registrierte Hunde bei TASSO als vermisst melden

4. Hund entlaufen? K9 EXPERTS® Tiersuche-Notruf wählen.

Ist dein Hund nach etwa 3 Stunden noch nicht zurückgekehrt, solltest du die K9 EXPERTS® Tiersuche-Notruf Hotline anrufen. Hier schilderst du die Entlaufsituation und erhältst eine kostenfreie, professionelle Beratung für die weitere Vorgehensweise.

K9 EXPERTS® Tiersuche-Notruf:
+49 (0)173 / 979 66 66

Mehr über die K-9 Suchhunde®

Die K-9 Suchhunde® sind Teil der K9 EXPERTS® und darauf spezialisiert nach vermissten Menschen und Tieren zu suchen. In den K-9® Suchhundezentren werden Suchhunde und Hundeführer nach den Standards der K9 EXPERTS® ausgebildet. Die Kompetenz beruht auf einer 20jährigen Einsatzerfahrung und Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Tierpädagogen sowie Tierärzten und wurde in dieser Zeit stets weiterentwickelt nach den neuesten Erkenntnissen. Heute verfügen die K-9® Suchhundezentren über ein riesiges Tiersuch-Netzwerk mit rund 60 Stützpunkten in Deutschland, Österreich, Schweiz und einigen europäischen Ländern. 

Mehr als 250 einsatzgeprüfte Suchhunde gehen regelmäßig mit ihren Hundeführern auf Tiersuche. Dazu
kommen rund 400 geschulte Suchgruppenhelfer und K9® Berater in der Einsatzzentrale, die Hundebesitzer im Notfall betreuen und professionelle Hilfestellung geben, damit der verschollene Hund schnell wieder in die Arme geschlossen werden kann.

Wann ist der Einsatz eines K-9 suchhund® sinnvoll?

• wenn der entlaufene Hund sehr alt oder krank ist,
• es sich um einen Welpen bzw. Jungtier handelt,
• wenn der Hund bei einem Unfall beteiligt war und er ggf. verletzt ist oder
• wenn der Hund mit Leine entlaufen ist und die Gefahr des festhängen gegeben ist
• sowie zur Überprüfung einer möglichen Sichtung

Die K-9 Suchhunde® der K9 EXPERTS® Suchhundezentren sind dazu ausgebildet worden, die Spur eines entlaufenen Hundes zu verfolgen. 

Wie kann das ergebnis eines K-9® Suchundeeinsatz aussehen?

• Der Hund kann direkt gefunden werden – wenn er festhängt, verletzt oder tot ist.
• Es wird ein Gebiet eingekreist indem sich der Hund befindet – wenn er sich zum Beispiel versteckt wie bei einem Angsthund (Wichtig: den vermissten Hund nicht weiter weg zu treiben, sondern ihn möglichst stationär in dem Gebiet zu halten).
• Das Ende einer Spur, wenn der Hund abtransportiert wurde.

Welche Kosten fallen an?

Für einen K-9® Tiersucheinsatz verrechnen wir eine einmalige Einsatzpauschale von Euro 150,- zzgl. 0,50 Cent pro gefahrenen Kilometer. Diese Einsatzpauschale kommt den einzelnen K-9 Suchhunden® zu Gute und wird in die Ausrüstung (Fallen, Kameras, etc.) und die Ausbildung unserer K-9 Suchhunde® investiert.

wie verhalte ich mich, wenn mein hund gesehen worden ist?

Vorab ist wichtig zu wissen, dass Tiere – auch Hunde, die schon 10 Jahre bei ihren Besitzern gelebt haben – nach wenigen Stunden in einen sogenannten Instinktmodus verfallen. Im Instinktmodus verlässt sich dein Hund nur noch auf seine Sinne, vor allem auf den Geruchssinn. Dieser hat ihm seit jeher das Überleben gesichert. Das bedeutet, dass dein Hund beispielsweise nicht mehr seinen Namen kennt und dich sogar nicht mehr als Bezugsperson realisiert, selbst wenn er direkt vor dir steht! Wenn es zu einer Sichtung kommt und du zum Ort fährst, an dem sich dein Hund aufhält, dann ist das oberste Gebot, dass du dich ruhig verhältst, dich hinsetzt und in keinem Fall auf deinen Hund zugehst. Das würde ihn sofort wieder in Panik versetzen und vertreiben. Hier ist viel Geduld – unter Umständen Stunden des Wartens – angesagt. Der Hund muss über die Nase deinen Geruch aufnehmen, dann beginnt im Gehirn das limbische System zu arbeiten und er wird dich nach einer gewissen Zeit wieder erkennen und langsam vertrauen fassen. Man kann es mit dem langsamen Schmelzen eines Eisblocks in der Sonne vergleichen: Ruhe ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Auch in dieser Situation wird dir ein K9 EXPERTS® Berater zur Seite stehen.

Welche Methoden zur sicherung von tieren gibt es?

HEIMWEGSCHLEPPE
KLAPPSTUHLMETHODE
LEBENDFALLE
BREITE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
EINSATZ VON SUCHHUNDEN
MENSCHENKETTEN
EINSATZ VON DROHNEN
UVM.

Unsere geschulten Berater der K9 EXPERTS® Tiersuche-Notruf Hotline werden dich je nach Entlaufsituation des Tieres individuell beraten und dir Schritt für Schritt helfen, dein Tier sicher wieder nach Hause zu bringen. Vertraue auf die langjährige Erfahrung der K9 EXPERTS® Tiersuche. Eine enge Zusammenarbeit und die Umsetzung der Hinweise der Berater ist maßgeblich für den Erfolg der Sicherung deines Tieres.